SOZIALextra Nr.2/Juli 2019

Et voila – hier schon einmal unsere neuste Ausgabe der SOZIALextra. Dieses Mal mit vielen wichtigen Informationen und Terminen rund um den Landesverband Bayern.

Landesarbeitsgemeinschaft Christliche Sozialarbeit im DBSH LV Bayern

Mitgliederversammlung und Fach-Input für Mitglieder und Interessierte


Samstag, 29. Juni 2019,

von 10.45 Uhr – 14.00 Uhr in Nürnberg

im Eckstein, das Haus der evang.-luth. Kirche, Burgstr. 1-3, 90403 Nürnberg

anschl. Fach-Input „Stadt des Friedens und der Menschenrechte“

Anmeldung bei: Ulrike Faust:

Tel.: 0152 0 2878889 oder U.Faust@dbsh-bayern.de

Einladung zum Fachrundgang

https://www.liberale.de/sites/default/files/styles/2_columns652/public/uploads/2017/12/13/menschenrechte-portal-top_0.jpg?itok=m3gqYdXE

„Stadt des Friedens und der Menschenrechte“

am Samstag, 29. Juni 2019, ab 14.30 Uhr

in Nürnberg

Entlang der Nürnberger Gedenkmeile

Quer zur Straße der Menschenrechte erstreckt sich vom Plärrer bis zum Sterntor eine Gedenkstättenmeile, die an den Terror von Nationalsozialisten und Neonazis erinnert und zur Verpflichtung mahnt, Menschenrechte zu achten und zu fördern. Der Rundgang sucht unter anderem die Denkmale für die Zwangsarbeiter, für die verfolgten Homosexuellen und für die Opfer des sogenannten NSU. Der inhaltliche Bogen spannt sich dabei von den „Nürnberger Gesetzen“ hin zu heutigen Opfern von Verfolgung und Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

In Kooperation mit dem Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg.

Details zum Rundgang

Dauer: 1,5 – 2 Stunden

Treffpunkt: Am Plärrer, Plärrerfontäne

ÖPNV: Plärrer: Tram 4, 6; U1, 2, 3

Hinweis: Dieser Rundgang ist rollstuhlgerecht.

Veranstalter: Geschichte Für Alle e. V.

http://www.geschichte-fuer-alle.de/stadtrundgaenge/uebersicht-stadtrundgaenge

Melden Sie sich bitte an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kosten für den fachbezogenen Rundgang werden vom DBSH Landesverband übernommen. Ein Beitrag zum Trinkgeld für die Führung ist gerne erwünscht.

Anmeldung bei: Tel.: 0152 0 2878889 oder U.Faust@dbsh-bayern.de

Ulrike Faust

Landesarbeitsgemeinschaft Christliche Sozialarbeit (LAGCSA)

im DBSH Landesverband Bayern

SOZIALextra Ausgabe 01/2019

Hier findet Ihr die erste Ausgabe unseres SOZIALextra zum Download. Viel Spaß beim Stöbern und lesen.

Regionaltreffen Niederbayern

Am 02.April 2019 ist es mal wieder Zeit für ein Regionaltreffen in Niederbayern. Um 19 Uhr treffen wir uns daher im Restaurant Vincenzo, Dreifaltigkeitsplatz 17 in 84028 Landshut. Hier erfahren wir aktuelles aus dem Verband und befassen uns mit ethischen Dilemmata in der Sozialen Arbeit. Dafür konnten wir Frau Prof.´in Dr.´in phil. Karin Müller (Professorin an der Fakultät Soziale Arbeit der HAW Landshut) gewinnen. Ihre Lehrgebiete sind: Sozialwirtschaft, Sozial- und Berufsethik sowie philosophische Antrophologie.


Wir freuen uns auf Ihr/Euer/Dein Kommen und bitten aus organisatorischen Gründen um vorherige kurze Anmeldung unter: jdbsh-ost@dbsh-bayern.d


Streik TV-L auch in Bayern

Wir erwarten bereits mit Spannung die 3. Verhandlungsrunde zum Tarifvertrag der Länder kommende Woche – aber vorher gehen wir nochmal fleißig auf die Straße. Bundesweit!
Am Dienstag in Bayern in Nürnberg, München, Regensburg und Erlangen.
Und Donnerstag treffen sich die Verhandlungsparteien – wird es endlich ein Angebot geben? Das sollte es!

Und: auch wenn Du nicht nach TVL bezahlt wirst, lohnt es sich mit auf die Straße zu gehen. Je mehr wir sind, desto besser! Denn auch andere Tarifwerke orientieren sich maßgeblich mit an den Tarifverträgen des Öffentlichen Dienstes. Also sei dabei! ?

Wer streikberechtigt ist, kann sich bei unserem Streikleiter eintragen lassen: w.leisgang@dbsh-bayern.de

Weitere Infos findet ihr bei unserer Dachgewerkschaft unter:
https://www.dbb.de/…/einkomme…/einkommensrunde-2019/termine/

ITSAmal wieder a CELABRATION

 

Am 19.03.2019 heißt es mal wieder IT´S Amal wieder a CELEBRATION, denn es ist wieder Internationaler Tag der Sozialen Arbeit und Zeit das wir uns und unsere Profession gebührend feiern.

Dieses Jahr lautet das Motto des ITSA: „Für die Bedeutung menschlicher Beziehungen eintreten“, weitere Informationen findet ihr unter https://www.ifsw.org/social-work-action/world-social-work-day/world-social-work-day-2019/

das Poster dazu findet ihr hier: https://www.ifsw.org/wp-content/uploads/2018/12/2019-WSWD-Poster-GermanPaths.pdf

 

Wenn ihr konkret wissen möchtet, was bei euch vor Ort so geplant ist, findet ihr hier weitere Informationen:

 

München:

https://www.facebook.com/Internationaler-Tag-der-Sozialen-Arbeit-KSH-160143331352741/

oder schreibt den Münchner*innen einfach direkt unter: jdbsh.muc@gmx.de

Landshut:

https://www.facebook.com/Junger.DBSH.Landshut/

oder schreibt den Landshuter*innen einfach direkt unter: jdbsh-landshut@web.de

Benediktbeuern:

https://www.facebook.com/Junger.DBSH.Benediktbeuern/ 

oder schreibt den Benediktbeuer*innen einfach direkt unter: jungerdbsh.bene@gmx.de

Coburg:

https://www.facebook.com/Junger.DBSH.Coburg/

oder schreibt den Coburger*innen einfach direkt unter: jdbsh-coburg@mail.de

 

oder allgemein der Junge DBSH Bayern:

https://www.facebook.com/Junger.DBSH.Bayern/

erreichbar unter: junger@dbsh-bayern.de

Fachtag der Regionalgruppe Franken: Cybermobbing, Fake News und Hate Speech

Die Regionalgruppe Franken des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit lädt herzlich zum Fachtag am 10. Mai 2019 ein.

„Cybermobbing, Fake News und Hate Speech“


Ein offener Blick der Sozialen Arbeit auf die Wertevorstellungen von jungen Menschen.

Digitale Mediennutzung ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Gerade für Kinder und Jugendliche ist das Kommunizieren via Smartphone, die Nutzung von Apps unterschiedlichster Art und das Spielen am Computer eine faszinierende Beschäftigung. Neben der durchaus gewinnbringenden Nutzung digitaler Geräte und Anwendungen gibt es für Kinder und Jugendliche auch gefährdende Aspekte.
Pädagogische Fachkräfte stehen deshalb oft im Spannungsfeld zwischen: „Die digitale Welt bietet unendlich viele Möglichkeiten“ und: „Digitaler Medienkonsum kann gefährdende Auswirkungen haben“.
Eltern sind manchmal mit der Medienerziehung überfordert und erwarten Unterstützung bzw. Übernahme dieses Erziehungsbereiches durch pädagogische Fachkräfte. Eine “digitale Fürsorge“ wird gefordert – doch wie kann das gelingen?

Der Fachtag soll uns für das Thema sensibilisieren, den professionellen und persönlichen Austausch ermöglichen und die kollegiale Vernetzung fördern.

wann: Freitag, 10. Mai 2019, 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr
wo: Evangelische Hochschule Nürnberg, Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
wer: Referentin ist Frau Esther Christmann, Jugendschutzstelle Stadt Regensburg und freie Medienpädagogin

Einladung mit Programm hier zum Herunterladen (pdf, 87 kB)

Programm:

9:00 Empfang mit Stehkaffee

9:30 Begrüßung durch die Regionalgruppe Franken

9:45 Vortrag von Frau Esther Christmann, Jugendschutzstelle Stadt Regensburg

12:30 Pause – ein kleiner Imbiss steht bereit

13:30 – 16:30 Interaktiver Teil des Fachtages mit Workshops

Anmeldung zum Fachtag:

Bitte per E-Mail bis zum 15.4.2019 an Susanne Breithaupt
s.breithaupt@dbsh-bayern.de

Tagungsort:

Evangelische Hochschule Nürnberg
Bärenschanzstraße 4
90429 Nürnberg

Kosten:

Da der Fachtag für die Teilnehmenden kostenlos ist, bitten wir um eine Spende, die dann an eine gemeinnützige Organisation weitergeleitet wird (Infos hierzu vor Ort).

Anfahrt:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der U-Bahn U1 vom Bahnhof in Richtung Fürth, Haltestelle Gostenhof.


__________________________________________________
Anreise mit dem PKW oder zu Fuß:


Parkplätze sind sehr begrenzt!
__________________________________________________

Die DBSH Regionalgruppe Franken freut sich auf einen interessanten Fachtag mit euch!

(Beitrag erstellt: VE)

Der DBSH zum Anfassen nah.

Ein arbeitsreiches Jahr für die Menschen in den sozialen Arbeitsfeldern neigt sich dem Ende. Auch wir, die sich im DBSH-Landesvorstand, sowie regional, örtlich und virtuell engagieren, haben viel geschafft. Die meisten aktiven DBSH-ler sind mitten im Berufsleben oder im Studium. Und darüberhinaus unterstützen sehr erfahrene, sich mittlerweile nicht mehr in der Erwerbsphase befindliche Mitglieder den Berufsverband:
Wie schon in den vergangenen Jahren sind wir bei mehreren Aktionen in die Öffentlichkeit gegangen. Auf der ConSozial stellten wir uns vor einigen Wochen, im November 2018, mit einem interessanten und gut besuchten Stand der Fachöffentlichkeit Rede und Antwort. Mitmachen und Mitdenken waren gefragt und möglich. Ein ganz besonderer Dank geht daher an das Organisations- und Standbesetzungsteam, allen voran der Regionalsprecherin Susanne Breithaupt, aber auch den weniger Sichtbaren und nicht minder wichtigen Unterstützern in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin sei gedankt!
Fotos und mehr über den DBSH-Stand auf der ConSozial 2018 findet ihr online im Sozial-Extra_3_2018 (pdf, 550 kB) dort auf Seite 8.
Viel Spaß beim Lesen und bis bald im Jahr 2019!

(Beitrag erstellt: VE)

Sozial Extra

Was ist los im Verband?

Ab sofort und auch zukünftig, findet ihr das SOZIALextra in PDF-Version auf der Homepage und könnt euch dies hier gerne downloaden. Viel Spaß beim Stöbern!

Die Redaktion freut sich übrigens auch immer über Beiträge von aktiven Mitgliedern, Interessierten oder den einzelnen Regionen. Für weitere Fragen rund um das SOZIALextra wendet euch gerne an Helene Bartels unter h.bartels@dbsh-bayern.de.


SozialExtra_3_2018

Archive
Impressum

DBSH
Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.
Landesverband Bayern

Anschrift:

Katja Matschke
– Landesgeschäftstelle DBSH –
Pfarrgasse 12
85417 Marzling
Tel: 08161/140 145
Mobil: 0178 400 66 52
email: lgst@dbsh-bayern.de

1. Vorsitzender
Dr. Winfried Leisgang
w.leisgang@dbsh-bayern.de

2. Vorsitzende:
Helene Bartels
h.bartels@dbsh-bayern.de

DBSH – Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin
vertretungsberechtigter Vorstand:
1. Vorsitzender: Michael Leinenbach
2. Vorsitzende: Gabriele Stark-Angermeier
Sitz: Berlin – Amtsgericht Charlottenburg – Aktenzeichen: VR 27710

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen